Wahrnehmen-Wundern-Wertschätzen Wo die Sprache nicht mehr ausreicht spricht der Körper

Sabine Gehart

Sabine Gehart

Für uns TanztherapeutInnen ist körperlicher Ausdruck das Medium für Verstehen. Trotzdem braucht es Sprache um zu begreifen, zu spüren und sie gezielt einzusetzen.

In diesem Workshop soll mittels Impulsreferat, Demonstration und persönlichem Erleben der Umgang mit der gesprochenen Sprache in der Tanztherapie verstehbar gemacht werden. Wie kann ich mit Hilfe der Sprache positive Gefühle verstärken, wo kann ich sie unterstützend einsetzen, wie komme ich vom Inhaltlichen hin zum Verstehen und Fühlen und wieder zum Tanzen? Wann ist weniger mehr…. ?

Dies alles werden Fragen sein, mit denen wir uns beschäftigen. Dabei werden Gesprächstechniken aus der Gesprächspsychotherapie nach Carl R. Rogers vermittelt. Für alle, die sich mit aktivem Verstehen und den emotionalen Inhalten von Gesprochenem auseinandersetzen und Tools erlernen möchten, die Sprache gezielt einzusetzen.

Sabine Gehart (Mödling), Dipl. Physiotherapeutin, Tanz- und Ausdruckstherapeutin (BTA), Psychotherapeutin (personzentrierte Psychotherapie), Mödling. Arbeit in freier Praxis mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie in der außerschulischen Jugendarbeit, Mitglied im Leitungsteam des psychotherapeutischen Propädeutikum der APG, Weiterbildung in biodynamischer Vegetotherapie und in systemischer Therapie